Header_RFP_Pattern-RingforPeace.jpg

©Chr. Flemming

Ring for Peace

Ein Multi-Religiöses Friedenssymbol

Der Ring for Peace veranschaulicht das Leitthema der 10. Weltversammlung und wird als dauerhaftes Symbol des Friedens zwischen den Religionen eingeführt. Der Ring steht als verbindendes Element, das nicht auf eine Religion festgelegt ist oder andere ausschließt. Der Ring spielt in vielen Weltreligionen als Symbol von Treue, Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit eine Rolle. Das Buddhistische Lebensrad, der Siegelring des Propheten Muhammad im Islam, Salomos Ring im Judentum oder Lessings Ringparabel sind nur einige Beispiele.

Als „rundes Ganzes“, in sich Gleiches und Vollkommenes, symbolisiert der Ring die sich ergänzende und gegenseitig komplettierende Eigenschaft von Weltreligionen, die in ihrer Einheit die Gesamtheit des Bewusstseins abbilden.

Ring for Peace

Ein Symbol von dauerhafter Wirkung

Im Vorfeld der 10. Weltkonferenz wird in Lindau eine große Holzskulptur in Form eines Ringes entstehen. Dieser Ring soll als dauerhaftes Symbol für den Frieden stehen. Das Projekt Ring for Peace wird von der Stiftung Friedensdialog der Weltreligionen und der Zivilgesellschaft unterstützt und gemeinsam wollen wir den Friedensdialog weiter voranbringen.


Anlässlich der Eröffnung der Weltversammlung findet am 21. August in Lindau am Ring für den Frieden auf der Insel im Luitpold-Park eine multireligiöse und spirituelle Zeremonie mit allen Delegierten und vielen Gästen statt. Von hier aus wird ein Gruß des Friedens aus jeder Religion in die ganze Welt geschickt.

©Katrin Streicher