Ring for Peace Logo
Fördert das friedliche Zusammenleben von Menschen und Religionen.

Scrollen, um mehr zu lesen...

Unsere Projekte
left
right
#RfPWomenFaithDiplomacy

1. Assembly on Women, Faith & Diplomacy

KEEPING FAITH, TRANSFORMING TOMORROW – Die Rolle der Frau als religiöse Führungspersönlichkeit in Friedensangelegenheiten wurde bei der Versammlung im November 2020 behandelt.

#RfPWorldAssembly2019

10. Welt­ver­sammlung

CARING FOR OUR COMMON FUTURE – 900 Teilnehmer verschiedener Religionsgemeinschaften aus über 100 Ländern kamen 2019 in Lindau zusammen, um interreligiöse Friedensgespräche zu führen.

#RfPEducation

Bildungs­projekt

Ring for Peace und Religions for Peace setzen sich für ein Bildungsprojekt mit Schülern zum Thema des interreligiösen Friedensdialogs und der Friedensverantwortung ein.

#RfPDNAKit

DNA-Test

Ein fortlaufendes Projekt ist die Entwicklung und Erprobung eines einfach zu handhabenden DNA-Abstrichs. Vergewaltigungsopfer können damit selber beweiskräftig und gesetzessicher die DNA ihres Missbrauchstäters festhalten und sichern.

Neues
#RfPWomenFaithDiplomacy

1. Assembly on Women, Faith & Diplomacy

#RfPReligionsforPeace

„Gescheiterte Führung“ – Azza Karam analysiert am Ökumenischen Kirchentag den Konflikt im nahen Osten

Das Motto des dritten Ökumenischen Kirchentags lautete: „Schaut hin, packt an“. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel gehörte zu den vielen Gesprächsgästen. Azza Karam betonte in einem Videotalk den Stellenwert der Kooperation zwischen den Religionen.

#RfPReligionsforPeace

Religions for Peace erhält internationale Auszeichnung: „Four Freedoms Award“

Der renommierte Friedenspreis wird alle zwei Jahre international verliehen. 2016 erhielt die Bundeskanzlerin Angela Merkel die „Freedom Medal“. Nun ist Religions for Peace in der Kategorie „Religionsfreiheit“ ausgezeichnet worden.

#RfPReligionsforPeace

Religions for Peace diskutiert gerechte Verteilung von Impfstoffen mit WHO-Generalsekretär

Vertreterinnen und Vertreter des Religions for Peace-Netzwerks haben sich mit Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, dem Generalsekretär der WHO, über Impfgerechtigkeit ausgetauscht und über die Notwendigkeit, sich stärker mit Impfgegnern zu befassen.

#RfPNews

Interview zum internationalen Frauentag

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Dazu veröffentlichen wir das Interview mit Rachel Rosenbluth, eine der ersten jüdischen Frauen, die als Rabbinerin ordiniert wurden. Rosenbluth war Rednerin bei der 1. Assembly on Women, Faith & Diplomacy im November 2020. Lesen Sie hier, was Sie sich im Namen aller Frauen des Glaubens von Männern wünscht.

#RfPNews

In Lindau gehen rund 350 Menschen für Frieden und Freiheit auf die Straße

Die AfD veranstaltet ein Treffen in der Inselhalle, in der auch das Welttreffen der Religionen stattfand. Ring for Peace bedankt sich dafür, dass mehrere Hundert Menschen mit ihrer Anwesenheit ein Zeichen für Frieden, Freiheit und Menschenrechte setzten.

#RfPReligionsforPeace

„Gescheiterte Führung“ – Azza Karam analysiert am Ökumenischen Kirchentag den Konflikt im nahen Osten

Das Motto des dritten Ökumenischen Kirchentags lautete: „Schaut hin, packt an“. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel gehörte zu den vielen Gesprächsgästen. Azza Karam betonte in einem Videotalk den Stellenwert der Kooperation zwischen den Religionen.

#RfPReligionsforPeace

Religions for Peace erhält internationale Auszeichnung: „Four Freedoms Award“

Der renommierte Friedenspreis wird alle zwei Jahre international verliehen. 2016 erhielt die Bundeskanzlerin Angela Merkel die „Freedom Medal“. Nun ist Religions for Peace in der Kategorie „Religionsfreiheit“ ausgezeichnet worden.

#RfPReligionsforPeace

Religions for Peace diskutiert gerechte Verteilung von Impfstoffen mit WHO-Generalsekretär

Vertreterinnen und Vertreter des Religions for Peace-Netzwerks haben sich mit Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, dem Generalsekretär der WHO, über Impfgerechtigkeit ausgetauscht und über die Notwendigkeit, sich stärker mit Impfgegnern zu befassen.

#RfPNews

Interview zum internationalen Frauentag

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Dazu veröffentlichen wir das Interview mit Rachel Rosenbluth, eine der ersten jüdischen Frauen, die als Rabbinerin ordiniert wurden. Rosenbluth war Rednerin bei der 1. Assembly on Women, Faith & Diplomacy im November 2020. Lesen Sie hier, was Sie sich im Namen aller Frauen des Glaubens von Männern wünscht.

#RfPNews

In Lindau gehen rund 350 Menschen für Frieden und Freiheit auf die Straße

Die AfD veranstaltet ein Treffen in der Inselhalle, in der auch das Welttreffen der Religionen stattfand. Ring for Peace bedankt sich dafür, dass mehrere Hundert Menschen mit ihrer Anwesenheit ein Zeichen für Frieden, Freiheit und Menschenrechte setzten.

#RfPNews

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen – Wie sich Ring for Peace engagiert

Heute am 25. November wird weltweit der Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen gedacht. Die Lindauer Stiftung Friedensdialog der Weltreligionen und Zivilgesellschaft, Ring for Peace, lanciert dauerhaft ganz konkrete Projekte, um hier Abhilfe zu schaffen. Erfahren Sie mehr darüber, wie sich unsere Stiftung einsetzt.

25.11.2020 | International

Heute am 25. November wird weltweit der Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen gedacht. Die Lindauer Stiftung Friedensdialog der Weltreligionen und Zivilgesellschaft, Ring for Peace, lanciert dauerhaft ganz konkrete Projekte, um hier Abhilfe zu schaffen.

13.11.2020 | National

Dass der Zusammenhang zwischen Mensch und Umwelt eine große Rolle im interreligiösen Dialog spielt, zeigt sich schon daran, dass alle Weltreligionen in ihrem Wertekanon darin übereinstimmen, dass die Natur geschützt werden muss.

13.11.2020 | Lindau

Hohe Beteiligung an virtueller Konferenz: über 1.500 Teilnehmende täglich im Livestream/Zehntausende über Social Kanäle erreicht.

12.11.2020 | Lindau

Um Strategien für Prävention und Hilfe zu entwickeln, benötigt es diplomatische Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl.